Die Bauernproteste in ganz Europa wirken! Doch die Ampel verhindert, dass die deutschen Landwirte davon profitieren
Die Bauernproteste in ganz Europa wirken! Doch die Ampel verhindert, dass die deutschen Landwirte davon profitieren

Unter dem enormen Druck der Proteste in ganz Europa hat die EU-Kommission nun die Umweltauflagen für die Landwirtschaft gelockert. Das ist ein guter Schritt, Protest wirkt!
Doch die Ampel-Regierung will die Ausnahme für Deutschland nicht zulassen. Die Konkurrenz im Ausland profitiert nun von noch geringeren Umweltauflagen, während die deutsche Landwirtschaft weiter unter der ideologischen Sturheit der Grünen leiden muss.

» Weiterlesen
Ländlicher Raum , News
Die Bauernproteste in ganz Europa wirken! Doch die Ampel verhindert, dass die deutschen Landwirte davon profitieren

Unter dem enormen Druck der Proteste in ganz Europa hat die EU-Kommission nun die Umweltauflagen für die Landwirtschaft gelockert. Das ist ein guter Schritt, Protest wirkt!
Doch die Ampel-Regierung will die Ausnahme für Deutschland nicht zulassen. Die Konkurrenz im Ausland profitiert nun von noch geringeren Umweltauflagen, während die deutsche Landwirtschaft weiter unter der ideologischen Sturheit der Grünen leiden muss.

» Weiterlesen
EU-Subventionspolitik finanziert die ausländische Konkurrenz!
Plenarrede: EU-Subventionspolitik finanziert die ausländische Konkurrenz!

Die bekannten EU-Subventionen fallen nicht vom Himmel, sondern wir bezahlen die Gelder der EU über unsere Steuern. Die deutschen Steuerzahler sind dabei, wie immer, die größten Einzahler. Und mit der EU-Subventionspolitik finanzieren wir damit die ausländische Konkurrenz unserer Landwirtschaft. Dadurch werden unsere Bauern dann selbst abhängig von Subventionen und damit von der EU. Das ist verrückt. Deshalb wollen wir eine nationale, zielgerichtete Förderung unserer Landwirtschaft.

Da die am Montag in Stuttgart demonstrierenden Landwirte massiv von der Polizei gegängelt wurden, musste ich auch dies am Ende noch ansprechen. Dabei meint ein CDU-Abgeordneter aggressiv durch Schreien widersprechen zu müssen. Sehen Sie sich selbst das Video bis zum Ende an!

» Weiterlesen
Ländlicher Raum , News , Plenarreden , Pressemitteilungen
Plenarrede: EU-Subventionspolitik finanziert die ausländische Konkurrenz!

Die bekannten EU-Subventionen fallen nicht vom Himmel, sondern wir bezahlen die Gelder der EU über unsere Steuern. Die deutschen Steuerzahler sind dabei, wie immer, die größten Einzahler. Und mit der EU-Subventionspolitik finanzieren wir damit die ausländische Konkurrenz unserer Landwirtschaft. Dadurch werden unsere Bauern dann selbst abhängig von Subventionen und damit von der EU. Das ist verrückt. Deshalb wollen wir eine nationale, zielgerichtete Förderung unserer Landwirtschaft.

Da die am Montag in Stuttgart demonstrierenden Landwirte massiv von der Polizei gegängelt wurden, musste ich auch dies am Ende noch ansprechen. Dabei meint ein CDU-Abgeordneter aggressiv durch Schreien widersprechen zu müssen. Sehen Sie sich selbst das Video bis zum Ende an!

» Weiterlesen
Die AfD und Agrar-Subventionen
Die AfD und Agrar-Subventionen

Unser Steuergeld muss primär zur Förderung unserer eigenen Landwirtschaft genutzt werden und nicht (über EU-Subventionen) zur Förderung der ausländischen Konkurrenz.

» Weiterlesen
Ländlicher Raum , News
Die AfD und Agrar-Subventionen

Unser Steuergeld muss primär zur Förderung unserer eigenen Landwirtschaft genutzt werden und nicht (über EU-Subventionen) zur Förderung der ausländischen Konkurrenz.

» Weiterlesen
Windkraftanlagen im Stadt- und Landkreis Heilbronn
Nachgefragt: Windkraftanlagen im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Meine Anfrage an die Landesregierung zu Windkraftanlagen im Stadt- und Landkreis Heilbronn (Drucksache 17/5366) und die Antwort des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg in Absprache mit dem Staatsministerium und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

» Weiterlesen
Initiativen , Ländlicher Raum , News
Nachgefragt: Windkraftanlagen im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Meine Anfrage an die Landesregierung zu Windkraftanlagen im Stadt- und Landkreis Heilbronn (Drucksache 17/5366) und die Antwort des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg in Absprache mit dem Staatsministerium und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

» Weiterlesen